0800 99 999 88

Kostenloses Kunden-Telefon

mail@wir-machen-trocken.de

Per E-Mail für Sie erreichbar

Heutiges Thema:

Arbeitsweise von Kondensations-Trocknern

Wie funktioniert ein Bautrockner? Technisch gesehen ist die Funktionsweise sehr einfach. Wir erklären diese mit wenigen Worten im folgenden Beitrag.

Warme feuchte Raumluft wird vom Bautrockner angesaugt und durch kühle Lamellen geleitet. Dabei kühlt sich die Luft so stark ab, dass sich das in der Luft gebundene Wasser nicht mehr weiter in der Luft halten kann. Es kommt zur Kondensation an den Kühllamellen. Das Tropfwasser wird aufgefangen und in einer Wanne gesammelt oder direkt abgeleitet.

Darstellung des Funktionsprinzips eines Bautrockners (Kondensations-Trockners)

Die Luft wird anschließend wieder erwärmt und an den Raum zurückgegeben. Dies führt zu einer Trocknung der Raumluft, die nun wieder neue Feuchtigkeit von den Wänden und Böden aufnehmen kann. Dadurch wird die Trocknung voran getrieben.

Leistung

Die Entfeuchtungsleistung ist umso besser …

  • je wärmer die Umgebungsluft ist
  • je höher die Luftfeuchtigkeit ist

Lesen Sie weitere Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren

Wir versuchen stetig unser Wissens-Portal zu erweitern, um Ihnen immer mehr Fragen beantworten zu können. Gern können Sie uns Ihre Vorschläge zu neuen Themen zusenden.