Estrich trocknen in Panketal

Mit unserer Technik zur Estrich-Trocknung erhalten Sie in 3 bis 4 Wochen ein trockenes Zuhause. Garantiert belegereif und ohne Schäden. Denn durch Bautrocknung können Sie Bauschimmel und andere Bausubstanzschäden effektiv verhindern.

Und das beste: Bautrocknung kostet Sie nichts!

Denn im Vergleich zum Heizen und Lüften sparen Sie so viel Energie, dass Sie mit Bautrocknung sogar noch sparen. Bei der Bautrocknung bleibt nämlich sämtlich Wärme im Haus und geht nicht beim Lüften verloren. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Finanzen. Wir Beraten Sie gern zur Rohbautrocknung im Raum Panketal und Umgebung.

Mit Bautrocknung den Estrich trocknen

Rohbau

Pro 100 m² sparen Sie etwa 1000 €

haus in der natur

Bauschimmel vermeiden

Trocknungszeit um 65% verkürzen

Energieeefizienz

Perfektes Raumklima

Bauschimmel

Professionelle
Estrich-Trocknung

40 mm Anhydrid- oder Zementestrich
6
80
pro m²
  • Trocknung von 40 mm Estrich
  • Trocknung bis auf 0,3% Restfeuchte
  • Garantiert kein Bauschimmel-Befall
  • Service und Beratung

Estrich trocknen - günstiger als Sie vermutlich denken

Sie behalten alle Kosten unter Kontrolle, denn wir trocknen Ihren Estrich zum vorher vereinbarten Festpreis. Keine versteckten Kosten und Sie bezahlen erst, wenn die Trocknung abgeschlossen ist. Damit sind Sie garantiert auf der sicheren Seite. Eine professionelle Trocknung des Estrichs ist vollkommen unbedenklich und hat absolut keine negativen Auswirkungen auf die Haltbarkeit oder Stabilität des Estrichs. Garantiert rissfrei!

Wir trocknen so lange, bis es wirklich trocken ist!

Natürlich werden Sie während der Planung, der Durchführung und auch danach von uns umfassend betreut. Auf uns können Sie sich verlassen. Mit unseren zerstörungsfreien Messmethoden können wir Ihnen einen guten Anhalt geben, wann es Zeit für eine CM-Messung ist.

Unsere Bautrockner zur Estrich-Trocknung

Wenn Sie schnell und einfach Bautrockner und Bauheizer mieten möchten, sind Sie aus Panketal bei uns immer gut beraten. Wir haben verschiedene Trocknungsgeräte für verschiedene Einsatzzwecke. Gern beraten wir Sie individuell zu Ihrem Anliegen. Abholung oder Lieferung ist noch am selben Tag möglich.

Das große Kraftpaket für harte und robuste Einsätze auf einer Vielzahl von Baustellen.

ab 11,58 €
Miete pro Tag

Trocknung von einer Etage

Entfeuchtung
Mobilität

Für schwer zugängliche Einsatzorte setzen wir auf kompakte und mobile Geräte.

ab 25,45 €
Miete pro Tag

Trocknung von 6 bis 9 Räumen

Entfeuchtung
Mobilität

Das Paket für alle Hausbauer. Trocknen Sie Ihren Estrich in 4 Wochen belegereif.

ab 26,98 €
Miete pro Tag

Trocknung von 2 Etagen

Entfeuchtung
Mobilität

Ihre Vorteile der Estrich-Trocknung

Rohbau

Bauzeit verkürzen

Mit uns verkürzen Sie die Trocknungszeit des Estrichs um 6 bis 8 Wochen. Dies wirkt positiv sich auf die Bauzeit aus und Sie können eher in neue Heim einziehen.

Sie sparen ca. 6 - 8 Wochen Bauzeit

Heiz- und Energiekosten sparen

Pro 100 m² Wohnfläche sparen Sie mit Bautrocknung etwa 1700 Euro Energiekosten. Abzüglich unserer Kosten sind das 1000 € Ersparnis.

Sie sparen ca. 1000 Euro

Energieeefizienz
haus in der natur

Perfektes Raumklima

Die ideale Raumfeuchtigkeit liegt bei 50% relativer Feuchtigkeit.

Ist nun allerdings die Bausubstanz nicht richtig trocken, gibt sie über Jahre hinweg kontinuierlich Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Selbst kurz nach dem Lüften liegt die Luftfeuchtigkeit wieder bei 75% und höher. Eine zu feuchte Luft ist ein idealer Lebensraum für Schimmel, Keime, Sporen und Bakterien.

Ein perfektes Raumklima ist unbezahlbar

Bauschimmel vermeiden

Viele Hausbauer haben während der Trocknungsphase mit Feuchtigkeit an den Wänden, der Decke und den Fenstern zu kämpfen. Dies sind die perfekten klimatischen Bedingungen für Schimmel. In kurzer Zeit breitet er sich im gesamten Haus aus. Dies ist nicht nur gesundheitsschädlich, sondern kostet auch eine Menge Geld für die Beseitigung.

Sparen Sie sich unnötige Ausgaben

Bauschimmel
Hausbaukosten

Unterm Strich können Sie nur sparen

Sie genießen nicht nur die zahlreichen Vorzüge einer professionellen Bautrocknung. Die Trocknung des Estrichs kostet sogar bedeutend weniger, als Sie am Ende mit den gesamten Vorzügen sparen.

Bautrocknung kostet nichts!

Sie sparen 1000 €pro 100 m²

Estrich-Trocknung im Raum Panketal

WIRmachenTROCKEN Bautrockner-Vermietung Berlin Nord / Bernau
Friedrich-Schiller-Straße 2
16321 Bernau

Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns eine E-Mail-Nachricht

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht - Wir melden uns

Wir trocknen Ihren Estrich

Bautrocknung

Unsere Trocknungsgeräte entziehen der Umgebungsluft und damit Ihrer Bausubstanz Feuchtigkeit. Der schnellste und effizienteste Weg zur Trocknung.

Baubeheizung

Besonders im Winter ist es notwendig, zusätzlich mit Bauheizern die Trocknung zu unterstützen. Mit unserer Technik günstig und sogar CO²-neutral möglich.

Bau-Belüftung

Bei großen Räumen ist es notwendig, zusätzlich zur Bautrocknung weitere Lüftungsgeräte einzusetzen, um eine bessere Luftzirkulation zu erreichen.

Noch unsicher?

Scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht und beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Fragen zur Estrich-Trocknung

Häufig gestellte Fragen und deren Antworten

Die Trocknung von Estrich funktioniert wie die Bautrocknung nach dem gleichen Prinzip. Bautrockner, auch Luftentfeuchter genannt, reduzieren die Feuchtigkeit der Raumluft. Diese getrocknete Raumluft ist in der Lage, schneller und mehr Feuchtigkeit der Bausubstanz in Form von Verdunstung aufzunehmen. Diese hinzugewonnene Feuchtigkeit wird durch die Bautrockner wieder entfernt. Dieser stetige wiederkehrende Kreislauf trocknet so Schritt für Schritt die Bausubstanz und den Estrich.

Ganz klares Nein, Bautrocknung ist vollkommen unbedenklich und hat keinerlei negativen Einflüsse auf die Haltbarkeit oder Stabilität des Estrichs. Dank unserem Knowhow trocknen wir den Estrich kontrolliert bis zur Belegereife.

Risse im Estrich sind sehr selten und in der Regel nicht auf Bautrocknung zurückzuführen. Die häufigsten Ursachen von Rissen sind unsachgemäß verlegte Flächen, fehlende Dehnungsfugen oder zu große zusammenhängende Flächen.

Während unserer Trocknung sind uns noch keine Risse entstanden. Dies erreichen wir über eine kontrollierte und vorsichtige Trocknung.

Nein, unsere Bautrockner arbeiten vollkommen selbstständig. Sie müssen nichts unternehmen, alle Geräte pumpen das entzogene Wasser selbstständig ab. Dies macht unbeaufsichtigte Trocknung möglich, auch wenn tagelang niemand auf der Baustelle sein kann.

Wir liefern Ihnen alle benötigten Geräte zum Einsatzort, bauen die Geräte auf und richten alles für die Trocknung ein. Sie müssen sich also um nichts kümmern.

Heizen und Lüften vs. Bautrocknung

Früher war die Praxis des Heizens und Lüftens weit verbreitet und galt als die Lösung zum Trocknen von Estrich. Die Technik hat sich allerdings in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt. Auch der Zeitdruck, dem der Hausbauer unterliegt, ist angestiegen. Eine möglichst schnelle Fertigstellung des Hauses ist daher die höchste Priorität vieler Hausbauer. Daher entdecken immer mehr Bauherren die Vorzüge einer maschinellen Trocknung des Estrichs. Wir stellen hier die beiden Methoden kurz gegenüber.

Estrich durch lüften und heizen trocknen

Beim Heizen und Lüften wird der Estrich selbst durch Fußbodenheizung oder die Umgebungsluft mittels mobiler Elektro-Heizgeräte aufgeheizt. Dies liefert die für die Verdunstung notwendige Energie.

Für die Aufheizung der Umgebungsluft und des Estrichs zu Beginn werden pro 100 qm etwa 1430 kWh Energie benötigt. Das sind etwa 430 Euro Heizkosten.

Bei jedem Lüftungsgang geht jedoch Wärme verloren, die im durch Heizgeräte neu zugeführt werden muss. Auch beim Verdunsten der Feuchtigkeit wird Wärme entzogen (Verdunstungskälte). Das sind etwa 28 kWh Energie pro Lüftungsgang. Bei 4 Lüftungsgängen am Tag liegen wir also bei 112 kWh Heizbedarf pro Tag. Die bedeutet bei 60 Tagen Trocknungszeit für eine Trocknung auf 2 % Restfeuchte ganze 6720 kWh Energiebedarf für das regelmäßige Aufheizen nach dem Lüften, was in Kosten bei etwa 2010 Euro entspricht.

Ihre Kosten: 2446

Ihre Dauer: 8 Wochen

Restfeuchte: 2%

Sie sehen also, dass dieses Vorgehen nicht nur sehr teuer ist, sondern auch sehr lange dauert. Schlecht für die Umwelt ist es obendrein.

Estrich durch Bautrocknung trocknen

Bei der Bautrocknung wird der Estrich und die Umgebungsluft ebenfalls einmal initial auf 30 bis 35 Grad erwärmt.

Auch hier werden pro 100 qm etwa 1430 kWh Energie benötigt, was etwa 430 Euro entspricht.

Da bei der Bautrocknung jedoch eine Lüftung nicht mehr notwendig ist und sogar kontraproduktiv wäre, geht hier so gut wie keine Wärme mehr verloren. Auch wird die Verdunstungswärme wieder zurückgewonnen, denn diese wird bei Kondensation im Bautrockner wieder zurückgewonnen. Es ist also kein zusätzliches Aufheizen des Raumes und des Estrichs mehr notwendig. Die zur Erhaltung notwendigen Energie liefert die Abwärme des Estrich-Trockners. Diese liegt bei etwa 1,7 kW, was in der Summe 40 kWh pro Tag ausmacht. Bei einer Trocknungszeit von 28 Tagen kommen wir auf einen Energiebedarf von 1120 kWh, was etwa 336 Euro ausmacht.

Ihre Kosten: 1466

Ihre Dauer: 4 Wochen

Restfeuchte: 0,3%

Fazit

Mit Bautrocknung sind Sie nicht nur doppelt so schnell, Sie erreichen auch eine Restfeuchtigkeit von nur 0,3%. Gleichzeitig kostet Sie der Einsatz von Bautrocknern keinen Cent. Sie sparen sogar noch 1000 € und schonen die Umwelt.

Verlassen Sie sich auf den Profi

Scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht und beraten Sie kostenlos und unverbindlich.